Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Nebringen

Unsere Stephanskirche

Auf unseren Internetseiten  finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere

Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene

Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt und freuen uns, wenn

wir Sie in einem unserer Gottesdienste oder in unseren Gruppen und Kreisen

persönlich begrüßen können.

Jahrelosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

(Jes 66,13)

 

 

Wochenspruch

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele.  (Mt 20,28)

 

Termine

Donnerstag, 30. März

14.30 Seniorennachmittag mit dem Duo Überzwerch

17.00 Jungschar

 

Sonntag, 2. April - Judika -

10.00 Gottesdienst (Prädikant J. Harr)

            Predigttext: 1. Mose 22,1-13

            Opfer: Eigene Gemeinde

 

Montag, 3. April

  9.30  Spielgruppe für Kinder von 0-2 Jahren

 


Mittwoch, 5. April

15.30 Frauennachmittag mit Sr. Mathilde

16.00 Konfirmanden-Unterricht

19.00 Stille Pause   (Almuth Schwarz)

19.30 Kirchenchorprobe

 

 Donnerstag, 6. April

17.00 Jungschar

 

 Samstag, 8. April

10.30 Bibelentdecker-Club 

 

 

Wöchentlich PC-Hilfe in einer kompliziert gewordenen Welt!

ACHTUNG: Neue Rufnummer!!!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nicht sofort lospoltern

    Die Ungeduld gilt als ein Symbol der Moderne: Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der vorösterlichen Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche ab Aschermittwoch zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Dorothee Wolf, Leiterin der Psychologischen Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Stuttgart rät: "Nicht sofort lospoltern."

    mehr

  • Die Kirche und die Rechten

    Ausgrenzung von Rechtspopulisten ist keine Lösung - da waren sich die meisten Redner bei einer Akademietagung zu Kirche und Rechtspopulismus am vergangenen Wochenende in Bad Boll einig. Gleichzeitig wollen Kirchenvertreter gegen menschenfeindliche Positionen verstärkt Kante zeigen.

    mehr

  • Prediger, Brückenbauer, Freund

    Als einen „Prediger, der aus der Fülle der biblischen Botschaft lebte und schöpfte“, würdigte der württembergische Landesbischof Frank Otfried July seinen verstorbenen Vorgänger Altlandesbischof Theo Sorg in seiner Predigt beim Trauergottesdienst am Freitag, 24. März, in der Stuttgarter Stiftskirche.

    mehr