Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Nebringen

Unsere Stephanskirche

Auf unseren Internetseiten  finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde.

Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt und freuen uns, wenn wir Sie in einem unserer Gottesdienste oder in unseren Gruppen und Kreisen persönlich begrüßen können.

 

 

                    

 

 

Jahreslosung 2021

Gott erweist seine Liebe zu uns darin,

dass Christus für uns gestorben ist,

als wir noch Sünder waren. 


Römer 5,8

Wochenspruch

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem,

und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist

durch die Propheten von dem Menschensohn.

Lukas 18,31

 

 

 

Wir feiern wieder Gottesdienst vor Ort

In der Nebringer Stephanskirche werden wieder in gewohnter Weise gemeinsame Gottesdienste gefeiert.

Für diese gilt das bisher schon Übliche:

       - Desinfektion

       - Abstand halten

       - nicht singen

       - Kontaktdaten hinterlassen

       - vorherige Anmeldung ist nicht mehr nötig

Zudem ist für eine Teilnahme am Gottesdienst ist nach der neusten Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 25.01.2021 nur noch mit korrekt getragener ‚medizinischer Maske‘ – sog. OP-Maske oder FFP2- bzw. KN95-Maske – gestattet und möglich. - Also so wie in Geschäften und im öffentlichen Personen-Nahverkehr. -

Wir bitten sehr darum, dieses zu beachten.

 

Auf der Homepage der Kirchengemeinde

 

https://www.evang-kirche-nebringen.de/gottesdienste-als-pdf-zum-nachlesen-und-weitergeben/

 

sind Gottesdienste zum Nachlesen eingestellt.

 

Ein Angebot IHRER Evangelischen Kirchengemeinde!

Kirchenpfleger/in gesucht

Zum 31.3.2021 beendet Ulrich Fallscheer wegen Erreichen der Altersgrenze seine Tätigkeit, die alle finanziellen Aktionen, Verträge und die Verwaltung des Vermögens der Kirchengemeinde, die Abrechnung von Opfern und Spenden sowie deren Bescheinigung umfasst; ferner die gemeinsame Erstellung und ‚Bewirtschaftung‘ des ‚Haushaltsplanes‘.

Nun suchen wir spätestens auf den 1.4.2021 eine Nachfolgeperson, die dann auch qua Amt Mitglied im Kirchengemeinderat ist. – Gute Vorkenntnisse im kaufmännischen Bereich und Computernutzung sind wichtig. Gearbeitet wird von zu Hause mit Bezahlung nach TVÖD.

 

Kontaktaufnahme und Informationen bei Pfr. Chr. Hofius (75567).

Social Media

                                      facebook                                       Instagram.

 

 

Ökumenischen Weltgebetstag

Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst

um 18:00 Uhr

 

in der Katholischen Auferstehungskirche in Nebringen

Am ersten Freitag im März jeden Jahres feiern wir den ökumenischen Weltgebetstag mit Menschen in vielen Ländern der Erde.
Die Liturgie kommt 2021 von Frauen aus Vanuatu, einem Inselstaat im Südpazifik.
Sie befasst sich mit dem Thema "Worauf bauen wir?"
Aufgrund der Pandemie müssen wir leider auf das anschließende gemütlichen Beisammensein bei Tee und Gebäck verzichten.
Wenn Sie nicht teilnehmen können, doch Frauen und Mädchen weltweit unterstützen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, das Opfer online,
per Überweisung oder direkt im Pfarramt in einem verschlossenen Umschlag weiterzuleiten

Termine

Sonntag, 28. Februar -Reminiszere-

10:00 Gottesdienst mit Prädikant Kußmaul

 

Mittwoch, 3. März 

16:30 Konfirmantenunterricht -digital-

19:00 Stille Pause in der Stephanskirche

 

Freitag, 5. März 

18:00 Weltgebtstag in der kath. Kirche

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.03.21 | Cornelie Ayasse wird Landesfrauenpfarrerin

    Die künftige Landesfrauenpfarrerin heißt Cornelie Ayasse. Die 59-Jährige folgt auf Pfarrerin Eva-Maria Bachteler, die jetzt Theologische Leiterin und Geschäftsführerin der Tagungsstätte Löwenstein ist. Wann Cornelie Ayasse die neue Stelle antritt, steht noch nicht fest.

    mehr

  • 28.02.21 | TV-Gottesdienst zu Corona

    Ein SWR-Fernsehgottesdienst hat sich am 28. Februar mit dem Thema „Erinnern – klagen – hoffen“ beschäftigt. In Pforzheim predigten die evangelischen Landesbischöfe Dr. h. c. Frank Otfried July und Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh im Dialog mit Corona-Betroffenen.

    mehr

  • 28.02.21 | Von der Kraft der Erinnerung

    Erinnerung an gute Zeiten – das kann eine Kraftquelle sei. Davon spricht der heutige Sonntag Reminiscere. Er erzählt von der Kraft der Erinnerung an die Liebe Gottes, die uns für Gegenwart und Zukunft stärkt. Ein Passionsimpuls von Pfarrerin Pamela Barke.

    mehr