Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Nebringen

Unsere Stephanskirche

Auf unseren Internetseiten  finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere

Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene

Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt und freuen uns, wenn

wir Sie in einem unserer Gottesdienste oder in unseren Gruppen und Kreisen

persönlich begrüßen können.

Jahrelosung 2019

 

Suche Frieden und jage ihm nach! Psalm 34,15

 

                    

 

 

Wochenspruch

Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe. 1. Joh. 4,21

                                                                                     

                                               

 

 

Wir laden in Nebringen und Umgebung wieder dazu ein, Teil dieser großen Geschenkaktion für Kinder in Not zu sein.  Neben der Freude, die diese Geschenke den Kindern und auch ihren Familien machen, sind sie ein Zeichen der christlichen Nächstenliebe.

Die Abgabe von Paketen (gerne inzwischen mit € 10.-  für den Transport) kann ab sofort bis zum 15. November im Pfarramt in der Buchenstraße 29 erfolgen.

Jeder Karton bedeutet ein beschenktes Kind. Und jedes Kind ist wertvoll und von Gott geliebt - wir dürfen dazu beitragen, das diese Botschaft für sie greifbar wird

Informationen zur Kirchenwahl

Am 1. Dezember 2019 sind Kirchenwahlen in der württembergischen Landeskirche. Fast zwei Millionen evangelische Kirchenmitglieder sind aufgerufen, ihre Stimme für neue Kirchengemeinderäte und für eine neue Landessynode abzugeben. Wahlberechtigt sind alle Gemeindemit­glieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Der Kirchengemeinderat und die Pfarrerin oder der Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Zusammen treffen sie alle wichtigen finanziellen, strukturellen, personellen und inhaltlichen Entscheidungen. Die arbeitsteilig und partnerschaftlich ausgeübte Gemeindeleitung ist eine spannende Aufgabe. Um zu guten Entscheidungen für die Gemeindearbeit zu kommen, werden vielfältige Erfahrungen und Gaben, Engagement und die Liebe zu Kirche und Gemeinde gebraucht.

Die Landessynode ist die gesetzgebende Versammlung der Landeskirche und ähnelt in ihren Aufgaben denen eines Parlaments. Das Gremium setzt sich aus 60 so genannten Laien und 30 Theologinnen und Theologen zusammen. Die Landessynode tagt in der Regel dreimal pro Jahr. Die Mitglieder der Landessynode werden in Württemberg direkt von den Kirchenmitgliedern für sechs Jahre gewählt. Informationen zur Wahl: kirchenwahl.de

Für die Kirchenwahlen in Nebringen hat der Kirchengemeinderat beschlossen eine Wählerliste der wahlberechtigten Gemeindemitglieder anzulegen. Gemeindemitglieder mit zwei Wohnsitzen können wählen, welcher Kirchengemeinde sie angehören möchten. Sie werden gebeten dies dem Pfarrbüro mitzuteilen. Wer per Briefwahl wählen möchte, muss dies nicht extra beantragen.

Wir möchten für die Arbeit im Kirchengemeinderat Frauen und Männer gewinnen, die die Arbeit und das Leben in unserer Kirchengemeinde im Leitungsgremium Kirchengemeinderat gestalten möchten. Frauen und Männer, die sich dem Evangelium von Jesus Christus verantwortlich wissen und aufgrund ihrer Erfahrungen und Begabungen mit Engagement und Liebe zur Gemeinde mitarbeiten möchten.

Für die Kirchengemeinderatswahl erstellen wir eine Liste von Gemeindemitgliedern, die für den Kirchengemeinderat kandidieren möchten. Bis zum 25. Oktober 2019 können Wahlvorschläge eingebracht werden.

 

 Pfarrer Christoph Hofius

            Taize-Gebet am 27. Oktober 2019 um 19 Uhr in der Stephanskirche

Termine

 

Mittwoch, 16. Oktober

16.00 Konfirmanden-Unterricht

19.30 Kirchenchorprobe

 

Donnerstag, 17. Oktober

 

14.30 Seniorennachmittag

 

Freitag, 18. Oktober

19.00 Mi Re Na Rock ´n Lyrix

 

Sonntag, 20. Oktober

10.00 Gottesdienst (Pfarrer Hofius) mit Taufe von

          Sophia Beck und Lotta Erhardt

           Predigttext: Jakobus 2,14-26

 

Montag, 21. Oktober

  9.30 Spielkreis/Krabbelgruppe

 

Mittwoch, 23. Oktober

16.00 Konfirmanden-Unterricht

 

19.30 Kirchenchorprobe

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 20.10.19 | Hans Leitlein: Glaube, Zahlen und Kreativität

    In wenigen Wochen endet die Amtszeit der 15. Landessynode. Einige Synodale sagen nach jahrzehntelanger Mitgliedschaft im Kirchenparlament Adieu - so wie Hans Leitlein, der vier Legislaturperioden lang Synodaler war. elk-wue.de hat mit ihm gesprochen.

    mehr

  • 19.10.19 | Das Ende einer Amtszeit

    Stuttgart/Schwaikheim. Zum Abschluss der 15. Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg hat Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July der scheidenden Präsidentin Inge Schneider die höchste Auszeichnung der Landeskirche verliehen: Er überreichte ihr die Silberne Brenz-Medaille.

    mehr

  • 19.10.19 | Zum Tod von Erhard Eppler

    Der württembergische Landesbischof July würdigt Erhard Eppler als „großen Protestanten“; der frühere Bundesminister und Kirchentagspräsident starb am Samstag im Alter von 92 Jahren in Schwäbisch Hall.

    mehr