Mittagstisch des Diakonievereins

Der Diakonieverein Gäufelden wurde am 17. November 2001 als Nachfolger u.a. der Krankenpflegevereine der Teilorte gegründet und am 5. Dez. 2005 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Böblingen eingetragen. Sein Ziel ist im Wesentlichen der eines Fördervereins für den Zweckverband Sozial-Diakoniestation Oberes Gäu und die Begegnungsstätte vor allem für Senioren am neuen Stephansheim in Gäufelden-Nebringen. Der Verein wird getragen von derzeit  299 Mitgliedern und wird tatkrätig unterstützt von der Gemeinde Gäufelden und den evangelischen Kirchengemeinden Nebringen, Öschelbronn und Tailfingen sowie der katholischen Kirchengemeinde Jettingen-Gäufelden-Bondorf.

 
Umfangreiche Informationen hält auch die Internetseite des Diakonievereins Gäufelden e.V. bereit.

Termine